Orientalischer Tanz und Gesundheit
 

Achtsamkeit für den eigenen Körper zu entwickeln ist wohl der wichtigste Aspekt beim Orientalischen Tanz.
Verspannungen und Blockaden werden bewusst und können mit der Zeit durch gezielte Körperübungen aufgelöst werden. Durch die weichen fließenden Bewegungen erfolgt ein sanftes Stretching bei gleichzeitigem Training der tiefen Stützmuskulatur, welche gestärkt und aufgebaut wird. Der Tanz fördert die Durchblutung des ganzen Körpers, lockert die Muskeln und führt zu einer gesunden und aufrechten Haltung. Seit ich diesen Tanz ausübe, sind meine beruflich bedingten Muskelverspannungen schlichtweg verschwunden. Ich muss also keinen Masseur mehr in Anspruch nehmen ;-)
Meditation unterstützt den Prozess der Körperwahrnehmung. Meditativer Bauchtanz stärkt den Körper ohne stressig zu sein. Seine Integration in die Tanzbewegungen und in den Alltag lassen den Bauchtanz als anregenden Energiezuwachs erleben.
Bauchtanz ist eine uralte Frauenheilkunst,  weitergegeben von Frau zu Frau. Viele Frauen konnten sich bis jetzt selber damit von Rückenschmerzen und Menskrämpfen heilen. Dank den orientalischen Frauen konnte dieser Tanz bis heute erhalten bleiben.
Bauchtanz ist jedoch nicht nur den Orientalinnen vorbehalten, auch Frauen anderer Nationalitäten können diesen Tanz ohne jegliche Vorkenntnisse erlernen. Im Orientalischen Tanz können weit verbreitete Vorstellungen von Idealfigur, Schönheit und "ewiger Jugend" fallengelassen werden, denn jede Figur und jedes Alter haben hier ihren eigenen Reiz. Ein paar Pfunde zu viel schaden hier gar nichts ... klappern sollen nur die Münzen und Ketten ;-) Dieser Tanz  ist für jede Frau geeignet: ob dick oder dünn, groß oder klein, mit kurzem oder langem Haar, großem oder kleinem Busen. Gefragt ist die Eigenart und Ausdruckskraft der Tänzerin, nicht eine perfekte Technik in einer makellos schönen Hülle.
Dieser Tanz ist eine ganzheitliche Bewegung, die Frauen ihre Mitte und ihre Balance finden lässt. Hierin liegt wahrscheinlich das Geheimnis, dass Bauchtanz keine Modeerscheinung ist die ebenso schnell verschwindet, wie sie aufgetaucht ist.
 

Kurz zusammengefasst bietet dieser Tanz:
  • Stressabbau und Entspannung für Körper und Geist
  • Ein neues positives Körpergefühl, bessere Körperwahrnehmung
  • Schmerzlinderung
  • Stärkeres Selbstbewusstsein
  • Körperliches Wohlbefinden und Fitness, Muskelaufbau
  • Gute Schwangerschaftsgymnastik
  • Ideale Haltungsschulung
  • Lust an Bewegung

"... auf das Freude nicht der Vergangenheit angehört 
... der Mensch ein Mensch sei ..."