Bauchtanz für Kinder und Jugendliche

kostenlos schnuppern
zu den Kurszeiten im Studio Chalida
(Sömmerda, Mühlstraße 9 a)

Leitung: Cornelia Liebermann
Stundenplan für das Jahr 2018 klickt HIER

Anmeldeformular
 

Die vielen Ausdrucksmöglichkeiten und Facetten des Tanzes, die Harmonie zwischen Musik und Bewegung werden im Unterricht altersgerecht dargeboten. Auf spielerische Weise werden in den Stunden die Grundlagen für Tanz wie Koordination und Raumorientierung, Körperhaltung, Balance und Rhythmusgefühl, sowie Feinmotorik vermittelt. Je jünger die Kinder sind um so spielerischer wird der Unterricht gestaltet. Die Härte des Ballettunterrichtes wäre hier fehl am Platz.
Aber auch die Entdeckung des Fremdländischen gehört zum Inhalt der Stunden und soll die Neugier der Kinder wecken.


Emilia, Jenny und Saskia holten den 1. Platz am 11.06.2010 bei "Super Talent" an der Lindenschule Sömmerda

Was bewirkt Bauchtanz an Ihrem Kind?

Im Vordergrund des Unterrichts steht das Erleben und die Freude der Kinder am Tanz und der Bewegung.

Der Tanz ist jedoch nicht "nur" Bewegung ... die Kinder können ihre Gefühle zum Ausdruck bringen, Hemmschwellen überwinden, Kontakte knüpfen ... sie können den Tanz als positives Ventil nutzen.

positive Wirkung auf:
das Sozialverhalten (Überwinden von Hemmschwellen, Kontakte zu Mittänzern)
die Körperhaltung (gerader Rücken, Stärkung der Muskulatur)

das Entdecken von Ausdrucksmöglichkeiten (Freude, Angst, Traurigkeit)
die Erweiterung motorischer Fähigkeiten
Koordination und Orientierung
die Konzentrationsfähigkeit
die Entwicklung von Rhythmus- und Stilempfinden
die Förderung von kreativer Persönlichkeitsentwicklung
das Körperempfinden (kennen lernen des Körperaufbaus)

Ablauf der Unterrichtsstunden

Zu Beginn wärmen wir uns auf und dehnen unseren Körper. Es folgt das Erlernen bzw. das Festigen und Auffrischen der Basisfiguren des Orientalischen Tanzes, Übungen zur Isolation und Koordinationstraining. Anschließend folgt Tanz zu Musik und freier Tanz in der Gruppe. Am Ende der Stunden entspannen wir uns bei ruhiger Musik und lassen den Unterricht ausklingen.

Die Kleinsten erlernen zunächst spielerisch-gymnastisch später künstlerisch die Bewegungen des orientalischen Tanzes. Der orientalische Tanz enthält viele Bewegungen, die der Natur nachempfunden sind. Diese Bewegungen wie beispielsweise die eines Baumes im Wind, der Wellen des Meeres oder der Gang eines Kamels fließen spielend in den Orientalischen Tanz ein.
Kleine Geschichten werden tänzerisch erzählt, aber auch choreographierte Tänze gehören zum Programm.

 

Kleidung

Zu Beginn des Unterrichts ist eine leichte Sportbekleidung wie Leggins und T-Shirt absolut ausreichend. Geben Sie Ihrem Kind auch ein Paar Tanzschläppchen mit (ohne feste Sohle).
Es wird wahrscheinlich nicht lang dauern und Ihr Kind möchte ein passendes Outfit. Dabei sollte ein Hüfttuch beim ersten Einkauf zunächst für Freude sorgen. Sollte später ein Kostüm gewünscht sein, achten Sie darauf, dass dies eine Weile mitwachsen kann. Dafür wären Röcke oder Pumphosen mit Gummibund ideal, diese kann man ein wenig größer kaufen und vorerst einmal umschlagen. Als Oberteil eignet sich ein elastisches Top ideal, eventuell eines, das vorn geknotet wird.

Wer selbst nicht so flink mit der Nadel ist, findet in unserer Link-Liste einige Anbieter für Bauchtanzbedarf.
 

Kosten

6-Wochen-Abo für Vereinsmitglieder wöchentlich 90 Minuten 5 € / Stunde 45,00 pro 6 Wochen
6-Wochen-Abo ohne Mitgliedschaft wöchentlich 90 Minuten 6 € / Stunde 54,00 € pro 6 Wochen
Jahresabo für Vereinsmitglieder wöchentlich 90 Minuten 4 € / Stunde 120,00 € Jahresbeitrag
Jahresabo ohne Mitgliedschaft wöchentlich 90 Minuten 5 € / Stunde 150,00 € Jahresbeitrag

Ein Jahres-Abo beinhaltet 20 Wochen mit je 1,5 Stunden.

Anmeldungen bitte per Telefon: 0174/8273671 oder per Mail: info@bahirah.de

Anmeldeformular